Glörtalsperre

Up-Date. Achtung: Die Glörtalsperre ist im Sommer 2018 leer. Es ist kein Hundeschwimmen möglich. Zum Herbst 2018 soll das Wasser zurückkommen. Stand 05.09.2018
hier gibt es mehr Infos
Das Highlight des Jahres für den Pino ist ein Ausflug zur Glörtalsperre. Hier kann man zusammen mit seinem Hund am Hundestrand schwimmen gehen. Wenn das Wetter mitspielt. Ansonsten schwimmt der Pino auch gerne alleine. Nach dem Schwimmen kann man hier auch schön spazieren gehen. Eine Runde um die Glörtalsperre. Zeitaufwand ca. 0,75 - 1 Std., aber Achtung - Hunde bitte dann anleinen.

Am Hundestrand braucht man das natürlich nicht zu tun!


Beschreibung


Am Nordufer des Stausees liegt das Naturbad (Eintritt frei) der Glörtalsperre. Der Badebereich ist in verschiedene Strandabschnitte aufgeteilt. Darunter eben auch der Hundestrand.
In naher und zu bewältigender Reichweite zum Hundestrand befinden sich

  • gebührenpflichtigeParkplätze

  • wer gut zu Fuß ist, kann auch den kostenlosen Wanderparkplatz vor der Einfahrt Glörtalsperre benutzen - es geht aber mächtig bergauf!

  • Toiletten - diese sind an die Öffnungszeiten des Imbisses gekoppelt, sie sind deshalb nicht immer geöffnet.

  • und Imbissmöglichkeiten.

  • Am Hundestrand selbst gibt es keine Leinenpflicht. Der Einstieg ins Wasser ist sehr seicht und angenehm. Der Strand des Naturbades an sich ist allerdings sehr steinig. Wer es bequem mag, sollte sich eine dicke Decke oder eine Luftmatratze zum Liegen mitbringen. Aber die schöne Landschaft und das entspannte Feeling am Hundestrand machen das alles wieder wett. Dort merkt man einfach, dass Hundebesitzer etwas lockerer und entspannter sind. Sie sehen alles viel relaxter.


    Um Unstimmigkeiten zu vermeiden, sollte man allerdings darauf achten, dass die Vierbeiner im Hundeabschnitt bleiben und nicht halterlos die anderen Strandabschnitte unsicher machen.
    Auch sollte ein mitgeführter Kotbeutel aus Rücksichtnahme nicht fehlen. Kotbeutelspender gibt es leider nicht. Dafür reichlich Abfalltonnen, wo man die Hinterlassenschaft seines Vierbeiners dann beseitigen kann.

    Wichtiger Badehinweis

    DAS BADEN IST NUR ERLAUBT, WENN DIE RETTUNGSWACHE BESETZT IST!

    In der Regel ist die Rettungswache von Mai bis September an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen von 9.00 bis 20.00 Uhr besetzt.

    Rundgang


    Update 2016


    Die gebührenpflichtige Parkfläche wurde um einen weiteren Parkpaltz erweitert. Dafür sind die Parkgebühren allerdings leicht gestiegen. Kostete vorher ein Tagesticket 4,00 € so sind es jetzt 6,00 €

    Update 2018


    Die Glörtalsperre ist leer. Siehe oben. Im Herbst wird das Wasser zurückerwartet.

    Anfahrt


    Die Adresse für das Navi ist Glörtalsperre 1, Breckerfeld 58339. Wer gerne wandert, für den bietet sich der Ausweichparkplatz an. Von dort kann man zur Glörtalsperre wandern. Gegenüber (Straße queren) vom Ausweichparkplatz geht eine Treppe rauf. Fit sollte man schon hierfür sein. Von dort geht es dann erstmal rauf und dann ein wenig wieder runter. Eine Ausschilderung zur Glör gibt es nicht, man muss ein wenig nach Gefühl laufen. Wer sich das nicht zutraut, fährt zum gebührenpflichtigen Parkplatz hinauf. Außerdem kann es je nach Gepäck auch ein wenig beschwerlich sein dort raufzuwandern.
     
     
    • Schwimmen mit Hund
    • keine Leinenpflicht am Hundestrand - ansonsten schon
    • gute Parkmöglichkeiten, die gebührenpflichtige Parkfläche wurde um einen weiteren Parkplatz erweitert
    • gebührenfreier Ausweichparkplatz
    • einer schöner Rundgang um die Glörtalsperre
    • kein Kotbeutelspender, bitte Kotbeutel mitbringen, hier kommen wirklich viele Menschen zusammen und natürlich auch Hunde, da ist Rücksicht eine schöne Sache.